Nuova immagine
Nuova immagine
Nuova immagine
Nuova immagine
Nuova immagine
Nuova immagine
Nuova immagine

BOOK ONLINE

Longevity

Gesundes Langes Leben

Das Altern ist ein physiologischer und biologischer Prozess, der hauptsächlich auf den fortschreitenden Verlust der Zellfunktion und dem körperlichem Leistungsniveau zurückzuführen ist. Dies führt zu zunehmender Fragilität und Anfälligkeit für Krankheiten und so zu höherer Sterbeanfälligkeit.

Die Lebenserwartung eines Organismus hängt sowohl von der genetischen Veranlagung ab als auch vom Umfeld in dem man lebt.

Es ist möglich in den Alterungsprozess einzugreifen, innerhalb der Beschränkungen, die sich aus der genetischen Veranlagung ergeben, um die Funktionen, die für Jugendlichlichkeit stehen wieder zu stärken oder zu konservieren.

1. Jedermann altert und dies ist abhängig von der genetischen Veranlagung (35%) und von Außenfaktoren, vom Umfeld,  in dem wir leben (65%)
2. Durch einen Eingriff auf die Außenfaktoren können wir das beste aus unseren Genen herausholen, d.h. wir holen die optimale Lebenserwartung heraus, die durch unsere Gene bestimmt ist.

Ein häufiges Merkmal von chronischen Alterserkrankungen ist, dass sich Entzündungen im Körper nicht mehr selbst regulieren. Der fotschreitende Verlust von Körperfunktionen geht einher mit der zunehmenden Unfähigkeit der Zellen sich wieder selbst zu erneuern und zu regenerieren.

Es ist jedoch möglich diese Abwehr- und Erneuerungsfunktionen zu aktivieren und damit auch auf die Zelladaption (Hormesis) einzuwirken. Das Ziel ist es die Zellen mit positiven, sanftem Stress zu versorgen und zu trainieren (Eustress Stress und Zellentraining).

1. Ernährung: Zusätzlich zu den Elementen, die der Körper für eine perfekte Funktion benötigt ist es möglich die Zellen mit Macronutrients zu stimulieren (eine geringe Kalorienreduktion) oder mit speziellen Inhaltsstoffen zu versorgen, die in bestimmten Nahrungsmitteln enthalten sind (essentielle Fettsäuren, Xenobiotics, Ormetine). Diese sollen die Überlebensfähigkeiten der Zellen verlängern und daher zur Lebensverlängerung führen. 

2. Bewegung: Durch Bewegung können wir den metabolischen Stress auf den Körper verringern. Dies bewirkt eine Zunahme der Fähigkeit der Zellen sich anzupassen (Mitochondriale Biogenesis). Regelmäßige Bewegung wirkt sich auch positiv auf die kognitiven Fähigkeiten und den emotionalen Zustand aus..  


3. Thermale Hitze: Diese bewirkt eine positive Stress-Simulation, aktiviert das Immunsystem und wirkt auf die Selbstheilung der Zellen. 

Diese drei Bestandteile sollten möglichst in Kombination angewandt werden, um die besten Resultate auf dem Weg zu einem langen gesunden Leben zu erzielen.

Download LONGEVITY Prospekt

Download  LONGEVITY Programm

Fonteverde Collection Bagni di Pisa Palace & Spa